Kategorie: Dahl

6. Juli 2022

Fall JA – direkte Kompositveneers und Dahlplateaus

Dieser Patient kam zu uns, weil ihn seine abgebrochenen Frontzähne störten. Da das Problem tiefer liegt (Bisshöhenverlust, Säureschäden etc), wird eine reine Frontsanierung sehr risikobehaftet sein und droht frühzeitig zu brechen.
Gemeinsam mit dem Patienten haben wir uns entschlossen, das Dahl-Prinzip anzuwenden. Die Folge wird nach hoffentlich erfolgreicher Therapie separat veröffentlicht.

 

This patient came to see us because he was bothered by the fractured front teeth. Because the problem lies deeper (loss of bite height, erosion etc), a simple front restoration is at high risk for fracturing.
Together with the patient we have decided to work with the Dahl-principle. The follow up will be posted separately after the hopefully successful therapy.


17. September 2020

Fall RB Bisserhöhung mit Dahl

Diese Patientin klagte über eine wiederkehrende Schwellung im Gaumen. Ich entdeckte einen wegen ihres Tiefbisses massiven Einbiss in die Papilla Inzisiva. Kieferorthopädie kam aufgrund der schwierigen Voraussagbarkeit und der damit verbundenen Finanzen nicht in Frage. Bei Dr. Horst Landenberger habe ich die Dahl-Technik erlernt, und so hat sich Frau R.B. entschlossen, mein erster Dahl-Fall zu werden. Ich habe ihr Komposit-Plateaus auf die Oberkieferfrontzähne geklebt, die Unterkieferfront verbreitert und so eine grossflächige Abstützung erzielt. Der Biss wurde geöffnet. Nun hiess es warten, bis die Seitenzähne elongierten, bis sie wieder miteinander Kontakt hatten. Die Patientin ist sehr zufrieden. Danke an Frau R.B., dass ich die Fotos veröffentlichen darf.
This patient complained about a recurrent swelling in the palatum. I had discovered that because of the massive overbite she bit into her papilla incisiva. Because of the non-predictability of ortho and the financial cost coming with it, the patient consented to be my first case following the Dahl principle that I had learnt from Dr. Horst Landenberger. I glued composite plateaus palatal of her upper front, broadened the lower front and established an even front support. Now we had to wait until the side elongated until they were in contact. The patient is very happy. Thanks to Mrs. R.B. for letting me publish these pictures.
#drhirt